Kreisjugendfeuerwehrtag in Hepberg

Zum diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag machten sich drei Gruppen aus Gungolding nach Hepberg auf. Teilgenommen haben rund 80 Jugendgruppen aus dem ganzen Landkreis Eichstätt, die sich in insgesamt sechs Stationen gegeneinander messen - entscheidend ist dabei zum einen möglichst keine Fehlerpunkte zu machen und zum anderen die Aufgaben so schnell wie möglich zu erledigen.

Lange schon vor dem Wettkampftag wurden die Nachwuchskräfte durch Jugendwart Johannes Schlampp vorbereitet. In etlichen Übungen wurden die einzelnen Stationen - wie zum Beispiel Saugleitungskuppeln, Erste Hilfe, Aufbau eines Wasserwerfers usw.- vermittelt.

Belohnt für die Mühen wurden die Jugendfeuerwehrler durch die hervorragenden Plätze 20, 45 und 75. Die hochmotivierten Jungs freuen sich schon wieder auf´s nächste Jahr, wo der Kreisjugendfeuerwehrtag in Pförring stattfindet.

Für den vollen Funktionsumfang und die korrekte Darstellung dieser Webseite wird ein anderer Browser empfohlen.
Mögliche Alternativen: Firefox I Chrome I Edge